Zurück zu " Wie funktioniert es ?"

Organisation

Nächste Seite...
 
 

La Grande Ourse funktioniert nach dem Mitbestimmungsprinzip für die Eltern, Lehrkräfte und SchülerInnen. 

Beschlussorgane sind zum einen die monatlich stattfindende Hauptversammlung, an der sowohl die Eltern als auch die Lehrkräfte teilnehmen, und zum anderen die Schulversammlung, die sich aus SchülerInnen und Lehrkräften zusammensetzt.

Die Leitung der Schule übernimmt der Vorstand, der von der Hauptversammlung ernannt wird. Dieser Vorstand besteht aus Eltern, Lehrkräften und VerwaltungsmitarbeiterInnen 

Der Lehrkörper ist für die Einhaltung des pädagogischen Konzepts verantwortlich.

Die Gruppen der Primar- und Sekundarstufe umfassen jeweils zwölf SchülerInnen, die von einer Lehrkraft durchgehend betreut werden. Darüber hinaus unterrichten in jeder Klasse Fachlehrkräfte (für die Fächer Sprachen, Naturwissenschaften, Theater, Musik etc.)

" Das neue Schulleben setzt schulische Zusammenarbeit voraus. Das heisst Selbstbestimmung und Selbstverantwortung im Leben und in der Schularbeit der SchülerInnen unter Einbezug der ErzieherInnen."
Célestin Freinet, Grundsatz der Pädagogik Nr. 24


Alle Rechte vorbehalten © 2002  La Grande Ourse